Viele Menschen fragen sich zur Zeit, ob es Sinn macht, Reisen in die USA oder nach Kanada zu buchen.

Oder zumindest, sich dafür näher zu interessieren und Trips nach Nordamerika zu planen.

Klar, das Virus hält uns alle im Bann. Nahezu jeder kennt mittlerweile jemanden, der mittelbar oder gar unmittelbar betroffen ist.

In Deutschland keimt langsam Hoffnung auf, die Ausbreitung eindämmen zu können. Hingegen stehen unsere Freunde in den USA, aber auch in Kanada vor einer gesundheitlichen Katastrophe, die man nicht nur mit Geld und guten Worten bekämpfen kann.

Niemand von uns weiß, wie lang das alles anhält.  Und trotzdem, und das gibt uns Hoffnung, wird es eine Zeit nach der Pandemie geben.

Es wird die Zeit kommen, in der wir wieder in unser geliebtes Amerika reisen können, die Naturwunder genießen und die Freundlichkeit der Menschen erleben können.

Wir werden wieder in die pulsierenden Städte New York, LA und Chicago eintauchen und über die endlosen Highways mit einer Wahnsinnsgeschwindigkeit von 65 miles per hour cruisen können.

Lasst uns diesen Silberstreif am Horizont sehen und gewiss sein, nach dem Sieg über Corona gibt es nichts Schöneres, als diesen in Amerika zu feiern. Auch wenn wir jetzt noch etwas Geduld haben müssen.

Die Reisen von pitsontours beginnen voraussichtlich wieder Ende Juni 2020. So ist die momentane Planung. Und besonders im Herbst dieses Jahres und Anfang 2021 gibt es tolle Highlights, schaut doch mal auf meine Reiseangebote.

Es klingt zwar etwas abgedroschen, aber auch jetzt gilt mehr denn je: Wir schaffen das ! Je mehr wir bewusst zur Zeit die Maßgaben leben, um so eher können wir schon bald wieder sagen:

WE WANT TO GO TO  AMERICA. Der Traum lebt. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben ! Bleibt alle gesund, Euer Peter. pitsontours – Mit Euch in die neue Welt !